Neue Tarife bei der Hagelgilde VVaG

Wetterveränderung oder doch schon Klimawandel?
Auf jeden Fall steht fest, dass auch im Norden Deutschlands in den letzten 10 bis 12 Jahren die extremen Wetterereignisse deutlich zugenommen haben. Eine gewisse Verschiebung der bekannten Wetterlagen von Süden nach Norden bestätigen auch die Fachleute.Umso wichtiger ist es, einen kompetenten Partner an der Seite zu haben, wenn es um die Absicherung der Feldfrüchte gegen Hagelschäden geht.

Für einige Betriebe gehört die Versicherung zusätzlicher Elementargefahren ebenfalls dazu, die Versicherungsdichte ist in Norddeutschland aber seher niedrig.

Spezialversicherer mit regionaler Tradition
Die Hagelgilde VVaG (Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit) bietet als regionaler Partner für die Landwirtschaft die Hagelversicherung von Ackerflächen in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und dem nördlichen Brandenburg an.

Mit der über 200-jährigen Geschichte kann der Spezialversicherer auf umfassende Erfahrungen zurückgreifen. Dabei sind die Kunden (= Mitglieder) über die Selbstverwaltung aktiv am Geschäftsvelauf beteiligt.

Gelebte Partnerschaft, eine serviceorientierte Arbeitsweise und kurze Entscheidungeswege zeichnet die Versicherung aus, die schon durch die rechtsform ausschließlich ihren Mitgliedern verpflichtet ist. Als Selbsthilfe-Einrichtung ohne Gewinn-Erzielungs-Absichten wird die Prämie entsprechend des Bedarfs ermittelt, die nötigen Rücklagen bleiben im Besitz der Mitglieder. Aufgrund der schlanken Verwaltungsstruktur werden Kostenvorteile gewonnen, die sich ebenfalls in der günstigen Prämie direkt niedergeschlagen.

Im Kundenkontakt beschränken sich die Speziallisten ausschließlich auf ihre Sparte der Hagel- bzw. Mehrgefahren- Versicherung.


Tarifvarianten nach Maß
2017 wurden von der Hagelgilde neue Tarifvarianten eingeführt, um noch besser und genauer auf das individuelle Risikoempfinden und den Absicherungsbedarf der Betriebe eingehen zu können. Dazu stehen z. B. unterschiedliche Schadeneinstiegsgrenzen zwischen (im Martkvergleich) sehr niedrigen 5% bis zu 20% zur Verfügung.

Hagelgilde Classic
Einfaches und transparentes System einer „Umlage für Schaden“, ohne Selbstbeteiligung, Schaden-Einstiegsgrenze bereits bei 5% Schadensquote.

Hagelgilde Direkt
Selbstbeteiligung von 2,5% bis 5% je nach Schadensquote; komplett ohne Umlage für Schaden, Schaden-Einstiegsgrenze bereits bei 5% Schadenquote.

Hagelgilde Direkt Vario 10 / 20
Tarifvarianten mit höherer Schaden-Einstiegsgrenze 10% oder 20% und Selbstbeteiligung; ohne Umlagen für Schaden; attraktive Prämien-Nachlässe.

Allen Varianten liegt das Solidaritäts-Prinzip zu Grunde. Ob nach einem Schadenfall eine Schadenumlauflage berechnet wird oder eine Selbstbeteiligung abgezogen wird, beides ist mit den neuen Tarifen möglich. Schadenfreie Betriebe profitieren somit besonders von der günstigen Prämie. Kommt es zu einem Schadenereignis stehen die über 200 regionalen Schätzer als annerkannte Sachverständige schnell, kompetent und zuverlässig für ihre Berufskollegen zur Verfügung.

Entschädigungszahlungen werden umgehend an die betroffenen Betriebe ausgezahlt, so dass keine Liquiditätsprobleme auftreten.

Versicherungsprodukte maßgeschneidert
Neben der Basisabsicherung von Getreide stehen besonders der sehr hagelgefährdete Raps im Fokus des Interesses der Landwirte.

Darüber hinaus gibt es für einige Kulturen exklusive Spezialangebote:

Für Silo-Mais bietet die Hagelgilde sehr erfolgreich die kombinierte Hagel- un Sturmversicherung an. Über 30% der Maisflächen sind neben Hagel auch gegen Sturm abgesichert.

Zur Absicherung von Getreide-Ganzpflanzen-Silage hat sich die hierfür speziell angepasste Versicherungsform sehr gut bewährt. Eine Spezial-Deckung wird für Obst und Gemüse angeboten. Hier wird neben dem mengenmäßigen Schaden auch der Qualitätsschaden der Produkte abgesichert. Eine für diesen Bereich sehr sinnvolle und konsequente Deckungserweiterung.


Hagelgilde-Online
Die Hagelgilde bietet mit Hagelgilde-Online unter www.hagelgilde-online.de ein einfaches und zweckmäßiges Portal, welches vielfach gelobt wird. Über das Portal können u. a. die jährlich zu aktualisierenden Anbaudaten (Welche Frucht wird auf welchem Feld mit welchen Wert versichert?) als auch Schäden gemeldet werden.

Aktuell nutzen bereits über 50% der Mitglieder Hagelgilde-Online.


PDF herunterladen