Hagelgilde

Kontakt aufnehmen

Über uns

Der kleine aber feine Spezialversicherer für die Landwirtschaft im Norden

Bereits 1811 wurde die Hagelgilde, damals unter dem Namen «Hagel Assekuranz Gesellschaft», als Selbsthilfeeinrichtung von Landwirten für Landwirte gegründet. Sie ist heute die zweitälteste aktive Hagelversicherung überhaupt.

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nehmen die Mitglieder direkten Einfluss auf die Geschäftspolitik. Unser Geschäftsgebiet umfasst die nördlichen Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und die nördlichen Teile von Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Aufgeteilt ist das Geschäftsgebiet in 30 Distrikte, in denen regelmäßige Distriktversammlungen stattfinden. Aus jedem Distrikt werden Mitgliedervertreter gewählt, welche die Interessen der Mitglieder auf der jährlichen Mitgliedervertreterversammlung vertreten.

Dort wird auch der Aufsichtsrat gewählt, der unter anderem die Geschäftsführung des Vorstandes überwacht. Über 200 ehrenamtliche Schätzer, die ebenfalls aus dem Kreis der Mitglieder in den Distrikten gewählt werden, garantieren eine schnelle und objektive Schätzung der Hagelschäden.